In der „best of five“-Finalserie zwischen den BR Volleys und dem VfB Friedrichshafen bleibt es spannend: Der Rekordmeister vom Bodensee setzte sich im vierten Finalspiel in einem mit 8.553 Zuschauern ausverkauften Berliner „Volleyballtempel“ mit 3:2 (25:20, 21:25, 27:25, 23:25, 14:16) gegen den Gastgeber durch und glich damit zum 2:2 aus. Somit kommt es am Sonntagnachmittag (03. Mai um 14. 30 Uhr) in Friedrichshafen zu einem alles entscheidenden fünften Duell um den Titelgewinn.

.

Dieses Video auf Deiner Webseite einbinden? Kopiere einfach diesen Code:
<iframe src=“https://player.vimeo.com/video/126587050?title=0&byline=0&portrait=0″ width=“640″ height=“360″ frameborder=“0″ webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>

Oder teile das Video ganz einfach mit einen der Social Media Button:

Kommentiere es!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

39 − = 33

Warte mal kurz …

Unsere Sportvideos gefallen Dir? Du bist selbst in einem Verein aktiv? Lass uns über eine faire Zusammenarbeit sprechen. Eine besondere Aktion für neue Partner ist derzeit verfügbar, schau rein!

SPONTAN ANFRAGEN

X