Das Sportmagazin aus Berlin | Football

Football ist der Oberbegriff für verschiedene Sportarten (englisch: codes of football), die sich aus den Frühformen des Fußballs und des Rugbys entwickelt haben. Im angelsächsischen Sprachraum steht das Wort in der Regel für eine bestimmte Sportart, meistens die lokale Variante. Im britischen Englisch wird unter „football“ Fußball verstanden. Demgegenüber steht dort Rugby mit dem getragenen ovalen Ball, welches gelegentlich unter dem Begriff rugby football beim Begriff football mit einbezogen wird. Die international unmissverständliche Bezeichnung ist association football. Davon abgeleitet ist soccer football oder kurz soccer, unter dem der Sport vor allem in Nordamerika, aber auch in einigen anderen Ländern bekannt ist. So steht der Begriff football traditionell für American Football bzw. Canadian Football in den USA und Kanada, für Rugby Union in Neuseeland, und für Rugby League bzw. Australian Football in Australien. International besteht jedoch die Tendenz, dass in der Alltagssprache soccer immer weiter durch football verdrängt wird. 2005 änderte beispielsweise der australische Verband seinen Namen von Soccer Association in Football Association[1], 2006 folgte der neuseeländische Verband. Das Treten des Balles mit dem Fuß ist nicht in allen Football-Sportarten die vorherrschende Aktion. Eine Hypothese über die Etymologie des Wortes ist, dass „foot ball“ allgemein „zu Fuß gespielte Ballsportarten“ bedeutete (detailliertere Informationen in der englischsprachigen Wikipedia/WP), in Abgrenzung zu Sportarten, die zu Pferde ausgeführt wurden. (C) Wikipedia

X