Jeweils die besten 8 von 37 Starterinnen aus 21 Nationen haben sich für die Endrunden an den vier Geräten qualifiziert – jetzt geht es um die begehrten Plätze auf dem Podium. Und, wir nehmen es vorweg: Es wurde die große Show der Ekaterina Selezneva.

17. Berlin Masters der Rhythmischen Sportgymnastik 2017

Zwei mal Gold, dazu Silber und Bronze so die Bilanz der Russin bei diesen Berlin Masters. In der Mehrkampfwertung hatte sich die 22jährige noch mit der Bronzemedaille begnügen müssen, doch in den Einzel-Finals zeigte sie ihr ganzes Können …

Dieses Video auf Deiner Webseite einbinden? Kopiere einfach diesen Code:
http://youtu.be/7uCY47jIYFc

 

Kommentiere es!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fiveundforty + = 49

November, 2017

24novalldayF.A.S.S. Berlin gegen Berlin Blues

25novalldayStrauß Pokal 2017

26novallday10-Länderkampf Schwimmvergleich 2017

unsere neuen partner

WIR WAREN DABEI !

X