Endlich der Finaltag beim DWL SuperCup 2017 der Männer in Berlin. Der ASC Duisburg gewann bei der Viererrunde in der Schöneberger Schwimmsporthalle durch ein 10:9 im entscheidenden letzten Spiel gegen den OSC Potsdam Bronze in dem 4er-Feld Turnier. Im letzten Spiel des Turniers gewann Waspo 98 Hannover gegen die Berliner Wasserfreunde Spandau 04 in einer hart umkämpften spannenden Partie mit 9:8. Bester Torhüter Moritz Schenkel (Waspo 98) und Torschützenkönig Aleksandar Radovic (Waspo 98) nahmen die beiden Ehrenpreise am Wochenendes mit nach Hause.

um Platz 3:
OSC Potsdam – ASC Duisburg # 9:10 (1:2, 3:2, 1:5, 4:1)

um Platz 1:
Wasserfreunde Spandau 04 – Waspo 98 Hannover # 8:9 (2:4, 1:2, 3:1, 2:2)

 

Dieses Video auf Deiner Webseite einbinden? Kopiere einfach diesen Code:
http://youtu.be/-X1hDXmE-mc

Oder teile das Video ganz einfach mit einen der Social Media Button:

Kommentiere es!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine × one =

Januar, 2018

20janalldaySpandau04 vs. SG Neukölln Berlin

20janalldayVereinsmeisterschaft im Eiskunstlauf des SC Berlin

20janallday25. BERLINER SPRINGERGALA 2018

21jan0:000:00Feuerwerk der Turnkunst 2018

21janalldayHockey 1. Herren-BL: TC1899 - Berliner HC

27janalldayVolleyball: Netzhoppers gegen Bühl

27janalldayJudo BEM 2018 | U15/u21

28janalldayJudo BEM 2018 | U18

unsere neuen partner

X