Die Ehrung der Berliner Sportlerinnen und Sportlern, Trainern und Managern im Berliner Hotel Estrel ist zweifelslos der Höhepunkt des Berliner Sportjahres. Prominente Gäste aus Sport, Politik, Medien und Kultur und die rund 2000 Gäste erlebten eine spannende Preisverleihung umrahmt von einem erstklassigem Entertainment-Programm. Beim internationalen Gala-Buffet mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten und der anschließenden großen Überraschungs-Party, gab es viele interessante Gespräche und Diskussionen über die kommenden Großereignisse mitten in der Hauptstadt Berlin. Die Berliner erwartet 2018 zum Beispiel den „Weißer Bär von Berlin“ im Fechten, die Hallenhockey-WM im Februar, die Leichtathletik-EM im August, ein ISTAF 2018 im September, und und und … Getanzt wurde natürlich auch 2017 bis in die Morgenstunden 😉

Die Gewinner:
Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein und Wasserspringer Patrick Hausding sind Berlins Sportler des Jahres 2017. Zur Mannschaft des Jahres kürten die Berlinerinnen und Berliner gemeinsam mit den Hauptstadt-Medien die BR Volleys. In der Kategorie „Trainer/Manager“ gewann Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, der auch die A-Jugend des Vereins trainiert.

Dieses Video auf Deiner Webseite einbinden? Kopiere einfach diesen Code:
http://youtu.be/0YKr0glTsWg

Oder teile das Video ganz einfach mit einen der Social Media Button:

Kommentiere es!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × four =

Januar, 2018

27janalldayVolleyball: Netzhoppers gegen Bühl

27janalldayJudo BEM 2018 | U15/u21

28janalldayJudo BEM 2018 | U18

unsere neuen partner

X